Der Generationenwechsel. Die Betriebsnachfolge.

Simones Geschichte.

Simone hat das Hotel Adler inkl. Restaurant von ihrem Vater übernommen. Das Restaurant befindet sich schon seit 3 Generationen im Besitz der Familie und hat eine große Stammkundschaft. Das Personal – bestehend aus 10 Männer und Frauen – ist eingespieltes Team und hat das Tagesgeschäft fest im Griff.

Das F&B Management war bisher Chefsache. Simones Vater Josef ist Gastronom durch und durch und plant aufgrund seiner jahrzehntelanger Erfahrung die nächsten Wochen mühelos durch. Dafür hat er sein ganz eigenes System entwickelt. Ein kurzer Blick aus dem Fenster um das Wetter zu checken und zwei, drei Bierchen mit seiner Stammrunde, bestehend aus Bürgermeister, Pfarrer und anderen Wirten, geben ihm genügend Informationen, wie hoch die Auslastung der nächsten Tage sein wird.

Simone hat mit dem “System Papa“ sehr große Schwierigkeiten. Er ist erst seit ein paar Jahren in der Gastroszene, hat aber große Ambitionen. Er möchte das Hotel und das Restaurant noch erfolgreicher machen und ihnen seinen eigenen Stempel aufdrücken. Dafür möchte er vor allem das Restaurant in die heutige Zeit bringen und statt auf analoge Stammrunden auf digitale Lösungen setzen. Dafür muss er sich erst mal einen Überblick über die Zahlen verschaffen. Denn bisher sind diese nur im Kopf von Josef und eher Pi mal Daumen vorhanden.

Simone sucht deshalb nach einem einfachen Betriebssystem, welches ihm täglich die aktuellen Zahlen seines Betriebes aufzeigen. Mit digitaler Unterstützung will er die zukünftigen Wochen planen, damit sein Einkaufsvolumen effizient ermittelt werden kann.

Seit dem Umstieg auf MEINbusiness

digitalisierte Rechnungen

%

weniger Abfall

Du kannst dich nicht enscheiden?

Wir helfen dir gerne weiter!